GWG – Mein Blog.

News und Informationen von der GWG und aus Halle-Neustadt

Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus COVID-19

Die wichtigsten Einschränkungen und Verbote aus der aktuellen Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt* vom 2. Mai 2020 im Überblick:

  • Mindestabstand zwischen zwei Personen: 1,5 Meter
  • Nutzung von Mund-Nasen-Schutzmasken im ÖPNV, auf dem Wochenmarkt in Halle, in Geschäften und Läden ist verpflichtend anzuwenden (seit 23.4.2020); Ausnahmen: Kinder unter 6 Jahren, Gehörlose, Menschen mit Behinderung und gesundheitlichen Einschränkungen
  • Veranstaltungen, Versammlungen jeglicher Art mit mehr als 5 Personen dürfen nicht stattfinden (Ausnahmen beschreibt die 5. SARS-CoV-2-EindV)
  • Großveranstaltungen ab 1.000 Besucher sind bis 31. August 2020 untersagt
  • Feiern und Grillen auf öffentlichen Plätzen und Anlagen sind untersagt, unabhängig von der Personenanzahl
  • Reisen aus touristischem Anlass sind weiterhin untersagt, Fahrten zum Zweitwohnsitz in Sachsen-Anhalt und der dortige Aufenthalt sind erlaubt

Gelockert werden ab 4. Mai 2020 folgende Dinge:

  • Kontaktbeschränkungen von 2 auf 5 Personen erhöht
  • Geschäfte über 800 qm dürfen öffnen unter Einhaltung der Abstands-, Hygiene- und Zugangsbegrenzungen
  • Friseure, Massage- und Fußpflegepraxen, Nagel- und Kosmetikstudios sowie Fahrschulen dürfen öffnen
  • Weiterhin geschlossen bleiben Gastronomie- und Freizeiteinrichtungen
  • Das Selbstorganisationsrecht der Kirchen und Religionsgemeinschaften wird nicht mehr eingeschränkt
  • In Alten- und Pflegeheimen ist ab Montag, 11. Mai, eine Stunde Besuch pro Tag von einer Person erlaubt
  • Schrittweise Öffnung des Schulbetriebs (Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht)
  • Die Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Kindergärten wird erweitert für Kinder von berufstätigen Alleinerziehenden und Beschäftigten in Dienstleistungsbetrieben
  • Sport und Training in Gruppen mit max. 5 Personen im Freien ist erlaubt
  • Spielplätze dürfen ab 8. Mai wieder benutzt werden, (Landkreise müssen dies im Einzelfall oder per Allgemeinverfügung gestatten)
Stand: 4.5.2020; neue Entwicklungen werden wir hier zeitnah veröffentlichen

*Quellen: 5. SARS-CoV-2-EindV vom 2.5.2020; http://www.halle.de/de/Verwaltung/Gesundheit/Corona-Virus/Dokumente/ sowie die Pressekonferenz des OB Dr. Wiegand vom 3.5.2020

Jeder Beitrag wird von Hand freigeschaltet. Mit dem Absenden Ihres Kommentars willigen Sie ein, dass der angegebene Name und die E-Mail im Zusammenhang mit Ihrem Kommentar gespeichert werden.
Mit der Freischaltung werden jedoch nur Ihr Name und Ihr Kommentar veröffentlicht.